Was erwartet uns im Winter?

Die Temperaturen sinken unter Null, wir warten auf die ersten weißen Flocken und freuen uns auf die Advents- und Weihnachtszeit. Aber mit dem Winter kommt auch die Erkältungszeit um die Ecke – wir sind anfälliger für Viren und überall, wo man hinschaut, husten und niesen Menschen. Keine Sorge! Nicht nur mit ausreichend Desinfektionsmittel können wir uns schützen. Bereits mit einfachen Hausmitteln kann man vorbeugen und auch die Genesung beschleunigen, wenn es einen dann doch mal mit einer Winterkrankheit erwischt. Gerade Schnupfen und Husten, Fieber und sonstige grippale Infekte – wie beispielsweise der unbeliebte Magen-Darm-Infekt – sind typisch für die kalte Jahreszeit. Die hohe Luftfeuchtigkeit und der ständige Wechsel von niedrigen Temperaturen im Freien in die wohlig warme Wohnung fordern den Körper Tag für Tag.

Früher oder später sitzt wohl kaum jemand nicht in der Arztpraxis, besorgt über die Gesundheit der ganzen Familie, wo Ärzte gerade im Winter gerne und häufig Medikamente verschreiben. Viele wissen noch nicht, dass Antibiotika sich beispielsweise durch Heilpflanzen auch vermeiden lassen können. Die Naturheilkunde bietet nicht nur für den Körper bewiesenermaßen auf lange Sicht effektivere Behandlungen, sondern auch für den Geist und die Seele. Homöopathie ist eine alternative Behandlungsmethode, der sich immer mehr Menschen vertrauensvoll zuwenden.

Hausmittel gegen Winterkrankheiten

Schnupfen? Mach dir keine Sorgen. Unsere Hausmittel helfen dir dabei deinen Schnupfen wieder los zu werden. © underdogstudios
Schnupfen, Erkältung, Grippe. Mit Anbeginn der feucht-kühlen Jahreszeiten kann es nahezu jeden treffen. Wird in ...
Erfahre Mehr
Husten? Mit unseren bewährten Hausmitteln kannst du deinen Husten auf natürliche Weise behandeln. © andriano_cz
Die kalte Jahreszeit kann neben den schönen, natürlichen Effekten, wie herunterfallendes Laub oder eine beruhigende ...
Erfahre Mehr
Grippe? Mach dir keine Sorgen. Mit unseren Hausmitteln bist du schnell wieder Fit. © psdesign1
Die „echte“ Grippe wird oft mit einem grippalen Infekt verwechselt. Jedoch ist der Grippe-Virus, auch ...
Erfahre Mehr
Halsschmerzen? Mach dir keine Sorgen. Unsere Hausmittel helfen dir dabei den Schmerz zu lindern. © DDRockstar
Von Halsschmerzen ist fast jeder Erwachsene, meist während der nasskalten Jahreszeit, mindestens einmal im Jahr ...
Erfahre Mehr
Fieber? Mit unseren Hausmitteln kannst du das Fieber senken und wirst im Handumdrehen wieder Fit. © Daniel Jędzura
Fieber im lateinischen auch Febris genannt ist ein Zustand, denn wohl jeder Mensch auf unserem ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über Hühnersuppen und wie Sie gegen Erkältungskrankheiten wirken. Fotolia © Thomas Francois
Warum Hühnersuppe? Die Hühnersuppe oder Hühnerbrühe ist ein bekanntes Mittel gegen Erkältungen und grippale Infekte, ...
Erfahre Mehr

Homöopathie gegen Winterkrankheiten

Erfahre mehr über Eucalyptus und die heilende Wirkung bei Krankheiten wie Erkältung, Grippe und Schnupfen. Fotolia © elenamedvedeva
Was ist Eucalyptus? Der überall bekannte Eucalyptus hat seinen Ursprung in Australien und Indonesien. Ein anderer Name für ihn ist ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über Thuja occidentalis und die heilende Wirkung bei Krankheiten wie Warzen, Erkältungen und Reaktionen nach Impfungen. Fotolia © juliasudnitskaya
Was ist Thuja occidentalis? Thuja occidentalis, der Abendländische Lebensbaum, gehört zu den Zypressengewächsen. Die Heimat des immergrünen, langsam wachsenden Nadelbaums ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über Aconitum napellus und die heilende Wirkung bei Krankheiten wie Erkältung, Grippaler Infekt und Schmerzen. Fotolia © LianeM
Was ist Aconitum napellus? Aconitum napellus (kurz: Aconitum), auch als blauer Eisenhut oder Mönchskappe bekannt, wird häufig in der Homöopathie ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über Belladonna und die heilende Wirkung bei Krankheiten wie Fieber, Grippaler Infekt und Kopfschmerzen. Fotolia © unpict
Was ist Belladonna? Die schwarze Tollkirsche (Atropa belladonna) zählt zu den Nachtschattengewächsen und ist eine der bekanntesten heimischen Giftpflanzen. Schon ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über Bryonia alba und die heilende Wirkung bei Krankheiten wie Gelenkentzündung, Grippaler Infekt und Husten. Fotolia © Franziska Krause
Was ist Bryonia alba? Der deutsche Name von dem homöopathischen Mittel Bryonia Alba ist der Name Zaunrübe. Das Mittel ist ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über Asarum und die heilende Wirkung bei Krankheiten wie Erkältung, Grippe und Übelkeit. Fotolia © emer
Was ist Asarum? Asarum europaeum ist unter vielen Namen wie Brechwurz, Hexenrauch, Leberkraut, Speiblätter, Teufelskraut oder auch Wilder Pfeffer bekannt ...
Erfahre Mehr

Heilpflanzen gegen Winterkrankheiten

Erfahre mehr über die heilende Wirkung von Eukalyptus. Die Heilpflanze eignet sich vor allem zur Behandlung von Asthma, Bronchitis und Husten. © janaph
Was ist Eukalyptus? Der Eukalyptus ist in Australien heimisch. Er gehört zur Familie der Myrtaceae und gedeiht im australischen Busch, ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über die heilende Wirkung der Ackerminze. Die Heilpflanze eignet sich vor allem zur Behandlung von Erkältungen, Schnupfen und Migräne. © Studio7192
Was ist Ackerminze? Den Geruch von Japanischem Heilpflanzenöl und Menthol kennen wir alle. Dafür verantwortlich ist unter anderem die Ackerminze ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über die heilende Wirkung von Basilikum. Die Heilpflanze eignet sich vor allem zur Behandlung von Schlaflosigkeit, Migräne und Schnupfen. © Natika
Was ist Basilikum? Basilikum, lateinisch Ocimum basilicum, gehört zur Familie der Lippenblütler und ist vermutlich ursprünglich ansässig im tropischen Afrika ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über die heilende Wirkung der Augentrost. Die Heilpflanze eignet sich vor allem zur Behandlung von Grippe, Husten und Juckreiz. © Alois
Was ist Augentrost? Augenbereich. Er wird seit dem 14. Jahrhundert in Europa für Augenerkrankungen eingesetzt. Der Augentrost gehört zur Pflanzenfamilie ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über die heilende Wirkung vom Aztekisches Sueßkraut. Die Heilpflanze eignet sich vor allem zur Behandlung von Asthma, Husten und Verstopfungen. © katharinarau
Was ist Aztekisches Sueßkraut? Das aztekische Süßkraut (Lippia dulcis) gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse und wurde schon vor Jahrhunderten von ...
Erfahre Mehr
Erfahre mehr über die heilende Wirkung der Brunnenkresse. Die Heilpflanze eignet sich vor allem zur Behandlung von Bronchitis, Husten und Erkältung. © hjschneider
Was ist Brunnenkresse? Die Echte Brunnenkresse (lateinisch Nasturtium officinale) gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Oft wird die Pflanze auch ...
Erfahre Mehr

Letzte Aktualisierung: