Hausmittel, Homöopathie & Naturheilkunde

Teucrium marum verum Globuli in der Homöopathie

Hauptanwendung

 Nasenpolypen
 Schnupfen
Wurmbehandlung

Erscheinung

ängstlich
verschnupft
schreckhaft
übererregt

Typische Potenzen

D6, D12

Verschreibungspflichtig bis

Das Mittel ist nicht verschreibungspflichtig

Volkstümlicher Name

Katzengamander, Amberpflanze
 Katzenkraut

Art der Substanz

Heilpflanze

Teucrium marum verum kurz und knapp erklärt

Erfahre mehr über Teucrium marum verum Globuli in der Homöopathie. Fotolia © emer

Erfahre mehr über Teucrium marum verum Globuli in der Homöopathie. Fotolia © emer

Die Amberpflanze stammt aus dem Mittelmeerraum, sie hat rötlich-violette Blüten und silbrig-weiße Blütenknospen. Sie wurde in der Volksheilkunde gegen Erkältungssymptome wie verstopfte Nase und Entzündungen im Hals und Rachenbereich eingesetzt.

Bereits im Jahr 1846 wurde die Pflanze von Dr. Stapf, einem engen Freund Samuel Hahnemanns, auf ihre homöopathischen Einsatzmöglichkeiten untersucht.
Als homöopathisches Mittel wird es bei Erkrankungen mit überschüssiger Schleimbildung und bei Polypen eingesetzt. Typischerweise finden sich die entzündlichen Vorgänge im Mund und Rachenraum. Hier hilft es bei chronischem, übermäßigen Nasenausfluss oder einer verstopften Nase, die mit einem schlechten Geruch und grünen Krusten einher geht. Nase putzen oder Niesen lindern die Beschwerden nicht.

Außerdem hilft es gegen Würmer, besonders Fadenwürmer.

Das Mittel ist als Globuli oder Dilution in einer Potenz von D2 bis D30, C2 bis C200 und in den LM-Potenzen 1-30 als Globuli und 1-60 als Dilution und in Q1-Q6 als Globuli und Dilution erhältlich. Die gebräuchlichsten Potenzen sind D6 und D12.

🌟 Anwendung

Das Mittel wird oft bei Kindern zur Bekämpfung von Würmern verwendet. Außerdem ist es noch für Personen, besonders Kinder, geeignet, die jeden Herbst einige Wochen lang unter Erkältungen leiden. Es hilft bei Behandlung von Nasenpolypen und Schnupfen, der oft chronisch ist. Er geht mit Krustenbildung in der Nase einher und bei Polypen ist an der frischen Luft ein Wechsel von verstopfter Nase und Fließschnupfen zu bemerken.

🎭 Symptome

Die Patienten wirken verschnupft, schreckhaft, übererregt und ängstlich.
Bei einem Wurmbefall ist ein Stechen und Kribbeln im After zu bemerken, das sich nachts verschlimmert.
Weitere Symptome sind Halsschmerzen, grippale Infekte und Erkältungen, vor allem solche, die regelmäßig im Herbst auftreten sich über mehrere Wochen hinziehen. Die Halsschmerzen sind mit trockenem und rauen Hals und ständigem Bedürfnis sich zu räuspern verbunden. Eine Verschlimmerung erfolgt im Herbst und durch Hustenreiz.

Nasenpolypen und Wechsel von Fließschnupfen und verstopfter Nase an der frischen Luft sind ebenfalls Symptome. Die Beschwerden werden abends schlimmer, ebenso im Herbst und beim Liegen. Drückende Kopfschmerzen in den Schläfen, Stirn und Augen, die sich beim Bücken und durch Berührung verschlimmern, sind ebenfalls ein Hinweis auf Teucrium.

Auch brennende und juckende Hautausschläge, bei denen ein Kratzen nicht unterdrückt werden kann und Bindehautentzündungen mit geröteten und tränenden Augen und Schwellung der Augenpartie weisen auf Teucrium hin.

💊 Darreichungsform

Das Mittel wird als Globuli oder Dilution meistens in den Potenzen D6 oder D12 angewendet.

🌍 Anwendungsgebiete

Gerötete und tränende Augen mit Schwellung der Augenpartie.

Grippale Infekte und Erkältungen

Regelmäßige Erkältungen im Herbst, die etwa vier Wochen anhalten.

Trockener und rauer Hals mit dem ständigen Bedürfnis, sich zu räuspern. Sie verschlimmern sich im Herbst und durch Hustenreiz.

Hautausschläge

Juckende und brennende Ausschläge der Haut mit starkem Bedürfnis, sich zu kratzen.

Druckschmerz in Schläfen, Stirn und Augen. Verschlimmerung durch Bücken und bei Berührung. Vorübergehende Besserung durch Essen und Trinken.

Nasenpolypen

Wechsel zwischen Fließschnupfen und verstopfter Nase an der frischen Luft. Die Nase kribbelt bei Stockschnupfen, Nase putzen bringt keine Besserung. Die Beschwerden sind abends schlimmer, ebenso im Liegen und im Herbst.

Würmer

Juckendes, stechendes und kribbelndes Gefühl im After, das sich nachts verschlimmert.

👩‍⚕️ Anwendungsinformation

Die folgenden Abschnitte geben Hinweise über Einnahme und Dosierung und eventuelle Nebenwirkungen von Teucrium marum verum sowie darüber, wodurch das Leiden verbessert oder verschlechtert wird.

💉 Dosierung

In der Regel wird Teucrium marum als Globuli oder Dilution in der Potenz D6 bis zu dreimal täglich und in der Potenz D12 bis zu zweimal täglich verabreicht. Das Mittel wird ausgesetzt, so lange die Besserung andauert und erst dann wieder eingenommen, wenn sich die Beschwerden wieder verschlimmern. Wenn die Besserung anhält, muss das Mittel nicht mehr eingenommen werden.

💪 Wirkung

Das Mittel wirkt gegen Würmer. Außerdem ist es ein Mittel gegen Erkältungen, Halsschmerzen, Schnupfen und juckende Hautausschläge.

💑 Schwangerschaft

Teucrium kann in der Schwangerschaft gegen Schnupfen und Nasenpolypen verwendet werden.

👶 Babys und Kinder

Das homöopathische Mittel wird häufig bei kleinen Kindern eingesetzt, die einen Wurmbefall haben.

🐎 Hunde, Katzen, Pferde

Teucrium wird bei Tieren ebenfalls als Entwurmungsmittel eingesetzt.

⚡️ Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind keine bekannt. Aber während der Stillzeit sollte das Mittel nicht verwendet werden und in der Schwangerschaft nur nach Absprache mit einem Homöopathen.

😀 Verbesserung

  1. Essen und Trinken

😢 Veschlechterung

  1. im Herbst
  2. im Liegen
  3. abends
  4. Bücken
  5. Berührung

🎁 Online kaufen!

Homöopathische Prokdukte online kaufen

Deine Vorteile

★ Bis zu 30% Rabatt
★ schnelle Lieferzeit (2 Tage)
★ sehr günstige Versandkosten (2,90 Euro)
★ Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 20 Euro
★ Zahlung per Rechnung, Paypal oder Lastschrift
★ Stiftung Warentest „GUT“

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]