Was ist Agaricus?

Erfahre mehr über Agaricus Globuli in der Homöopathie und bei welchen Krankheiten es angewendet wird. Fotolia © writerfantast
Erfahre mehr über Agaricus Globuli in der Homöopathie und bei welchen Krankheiten es angewendet wird. Fotolia © writerfantast

Agaricus ist eines von vielen homöopathischen Mitteln, welches bei vielen gesundheitlichen Problemen eingesetzt werden kann. Dieses Mittel wird sehr gerne von Homöopathen oder Naturärzten empfohlen wird. Wenn du dich lieber an eine Apotheke wenden möchtest, kannst du das Online tun.

Das Mittel Agaricus stammt von dem Fliegenpilz. Dieser wächst vor allem in den Wäldern Mitteleuropas und enthält wichtige Spurenelemente. Selen und Vanadium sind es, die dir helfen, deine Symptome in den Griff zu bekommen. Eigentlich handelt es sich bei dem Fliegenpilz um einen Giftpilz, aber in den empfohlenen Potenzen wird der Pilz dir helfen.

Das homöopathische Mittel kannst du bei Unruhezuständigen einsetzen. Ebenso kannst du es nutzen, wenn du unter Zuckungen und Krämpfen leidest. Selbst bei Parkinson wird dir das Mittel sehr oft empfohlen. Du solltest dich aber immer an die Dosierungen halten, die empfohlen werden.

Du solltest dich vor der Einnahme von homöopathischen Mitteln immer beraten lassen. Die Beratung ist wichtig, weil nicht jeder Mensch die gleichen Symptome aufweist. Auch die Stärke der Symptome kann sehr verschieden sein. Mit der richtigen Dosierung kannst du deine Krankheiten gut in den Griff bekommen.

Wenn du das homöopathische Mittel für dich einsetzen willst, wirst du nicht sofort eine Besserung erwarten dürfen. Gerade in der Homöopathie brauchst du etwas Geduld. Deine Symptome werden sich erst einmal verschlechtern. Dies ist bei allen homöopathischen Mitteln normal. Es könnte bis zu 2 Wochen dauern, bis das Mittel dir helfen wird. Es kann auch durchaus sein, dass Agaricus bei dir nicht gut anschlägt. Wenn sich deine Symptome auch mit der Zeit nicht bessern, solltest du das Mittel absetzen und dich erneut beraten lassen.

Hauptanwendung

Frostbeulen
Krämpfe
Morbus Raynaud
Multiple Sklerose
Tics
Unruhezustände
Zuckungen

Typische Potenzen

D6, D12 und C30

Verschreibungspflichtig bis

nicht bekannt

Volkstümlicher Name

Fliegenpilz

Art der Substanz

Giftpilz

Anwendungsübersicht

Homöopathie Globuli AnwendungAnwendung

Das Mittel Agaricus wird vom Fliegenpilz gewonnen. Er hat einen rot- orangen Hut und weist weiße Schuppen auf. Der Pilz enthält Ibotensäure und Cholin.

Du kannst das Mittel einsetzen, wenn du neurologische Störungen vorweist. Wie zum Beispiel Krämpfe und Zuckungen. Auch bei Epilepsie kann das Mittel eingesetzt werden. Sogar bei Angina Pectoris wird es manchmal empfohlen.

Um den besten Nutzen von Agaricus für dich erzielen zu können, kannst und solltest du die Beratung einsetzen. Diese wird dir vom Homöopathen oder auch von einem Naturarzt angeboten. Du kannst dich auch online beraten lassen, was dir viele Vorteile bringt. Aber in dem Fall solltest du dich an die Apotheke für Globuli wenden.

Bei der Selbstbehandlung liegt die Dosierung des Mittels bei den Potenzen D6 und D12. Seltener wird dir die Potenz C30 empfohlen.

Homöopathie Globuli AnwendungsgebieteAnwendungsgebiete

Wenn du Frostbeulen bei dir bemerken solltest, kannst du Agaricus einsetzen. Aber immer erst nach einer Beratung. Du wirst auch bei Unruhezuständen eine gute Wirkung erzielen können, wenn du die richtige Dosierung für dich nutzt.

Bewegungsstörungen

Das Mittel Agaricus hilft dir, wenn deine Bewegungen unregelmäßig sind oder unsicher erscheinen. So greifst du zum Beispiel manchmal daneben, wenn du etwas in die Hand nehmen willst. Auch bi Zuckungen deiner Glieder oder gar im Gesicht, kannst du das Mittel für dich ausprobieren. Vor allem, wenn dein rechts Bein und der linke Arm betroffen sind.

Erfrierungszustände

Bei Erfrierungen von einzelnen Fingern, deiner Nase oder gar deinen Ohren, kannst du Agaricus einsetzen. Auch dann, wenn du dich großer Kälte ausgesetzt hast und bestimmte Körperteile sich taub anfühlen. Und vor allem, wenn deine Haut zu jucken anfängt, wenn du in die Wärme gehst.

Krämpfe

Leidest du an Spasmen, die zwar nicht schmerzen, aber extrem stören, kannst du Agaricus für sich ausprobieren. Auch oder vor allem, wenn du ruhelos dabei bist und einen starken Bewegungsdrank verspürst.

Homöopathie Globuli SymptomeSymptome

  1. Blass
  2. Sprechen fällt schwer
  3. Schlaffe Haut

Dosierung und Einnahme

Homöopathie Globuli DarreichungsformDarreichungsform

Das Mittel wird meist in den Potenzen D6, D12 und C30 eingesetzt.

Allerdings solltest du 15 Minuten vor der Einnahme weder etwas essen noch etwas trinken. So kann das homöopathische Mittel Agaricus am besten wirken. Du solltest außerdem auf Genussmittel verzichten. Dazu gehören Zigaretten, Alkohol und auch Kaffee.

Homöopathie Globuli DosierungDosierung

Du solltest dich bei diesem Mittel an die Dosierung halten, die dir von einem Homöopathen, dem Naturarzt oder Apotheker empfohlen wird.

Homöopathie Globuli während der SchwangerschaftSchwangerschaft

Das homöopathische Mittel Agaricus hat sich vor allem bei Schwangerschaftsübelkeit bewähren konnte. Auch bei Verstopfung kann dir das Mittel helfen. Allerdings solltest du das Mittel nur dann einsetzen, nachdem du dich mit dem Frauenarzt besprochen hast.

Homöopathie Globuli für Babys und KinderBabys und Kinder

Agaricus wird dir empfohlen, wenn das Baby zahnt. Vor allem, wenn es dabei sehr gereizt ist und an Durchfall leidet. Meist ist das Baby dabei oft sehr unruhig.

Homöopathie Globuli für TiereHunde, Katzen, Pferde

Tiere bekommen das Mittel bei Hustenanfällen, die krampfartig erscheinen. Auch bei spastischen Lähmungen kannst du Agaricus bei dem Tier anwenden. Vor allem, wenn das Tier extrem zittert.

Wirkungsweise und Nebenwirkungen

Homöopathie Globuli WirkungWirkung

Agaricus wirkt positiv auf das zentrales Nervensystem.

Homöopathie Globuli NebenwirkungenNebenwirkungen

Bisher nicht bekannt.

Homöopathie Globuli Verbesserung durchVerbesserung

  1. Abends
  2. Langsame Bewegungen
  3. Während du schläfst

Homöopathie Globuli Verschlechterung durchVerschlechterung

  1. Bei Berührung
  2. Kälte
  3. Morgens

Jetzt online kaufen!

Agaricus Globuli ganz einfach online bestellen!

Unsere Apotheke des Vertrauens ist die Versandapotheke medpex. Auch Privat sind wir schon seit vielen Jahren Kunde und bis Dato hatten wir wirklich noch nie Probleme mit den Produkten oder den Menschen die hinter dem Unternehmen stehen. Selbst bei beratungsintensiven Produkten hatte man sich am Telefon die nötige Zeit für uns genommen und kompetent beraten. Gerade in der heutigen Zeit merkt man öfter, dass viele Unternehmen einem schnell abwimmeln wollen oder eben ohne großen Aufwand an unsere Geldbörse möchten. Bei den Damen und Herren von Medpex hatte ich nie dieses Gefühl und am anderen Ende der Leitung saß wirklich ein Mensch, der mir etwas Gutes tun wollte. Mir persönlich ist das sehr wichtig. In diesem Sinne möchte ich Medpex vom ganzen Herzen weiterempfehlen.

Womit kann Medpex noch Punkten?

  1. Reduzierte Preise
  2. Schnelle Lieferzeit (2 Tage)
  3. Günstige Versandkosten (2,90 Euro)
  4. Kostenloser Versand ab 20 Euro
  5. Rechnung, Paypal oder Lastschrift
  6. Stiftung Warentest “gut”

Wenn wir dich mit unserem Beitrag vom Globuli und unserer Erfahrung mit Medpex überzeugen konnten, kannst du einfach auf den Link klicken und gelangst direkt bei Medpex zum gewünschten Globuli.

Hier geht es zu den Agaricus Produkten.

Jetzt bewerten!
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]