Was ist Müdigkeit?

Müdigkeit? Wir zeigen dir wie du mit Hilfe von Carcinosinum und anderen Globuli schon bald wieder fit bist! © pathdoc
Müdigkeit? Wir zeigen dir wie du mit Hilfe von Carcinosinum und anderen Globuli schon bald wieder fit bist! © pathdoc

Müdigkeit ist im Grunde etwas völlig Normales. Wir kennen alle die kleinen Phasen der Müdigkeit am Tage oder die große Phase am Abend. Schlafen und somit auch die Müdigkeit gehören einfach zum Leben. Aber manchmal kann die Müdigkeit auch extrem belastend sein. Denn dann fehlt dem Körper Energie und man kann sich nur schlecht konzentrieren.

Man braucht keine Medikamente für die Müdigkeit, stattdessen kannst du auch auf homöopathische Mittel sehen. Diese helfen dir schonend, wenn sie gut anschlagen.

Nachfolgend findest du einige Mittel, die dir helfen könnten. Du kannst dich natürlich auch gerne in der Apotheke für Globuli beraten lassen, um das ideale Mittel für dich zu finden.

Homöopathische Mittel zur Behandlung von Müdigkeit

Wenn du ständig müde bist und deine Muskulatur nicht so mitspielt, kannst du das Mittel einsetzen. Vor allem dann, wenn du auch eine Taubheit in den einzelnen Körperregionen spürst. Dabei bist du meist auch traurig und Schwindelgefühle begleiten dich.

Echinacea

Dieses Mittel nimmst du am besten, wenn du allgemein müde bist. Wenn du dich ständig nur schwach fühlt und auch wenig Hunger hast. Wenn du abmagerst. Und auch dann, wenn dein Immunsystem schwach geworden ist.

Ursachen für Müdigkeit

Es gibt viele Gründe für Müdigkeit, die nicht mehr normal ist, sondern sehr belastend ist. So kannst du an Schlafstörungen leiden und zu wenig Schlaf bekommen. Es könnten aber auch Medikamente hinter einer belastenden Müdigkeit stecken oder eine ernsthafte Erkrankung. Wenn du dich ungemein müde fühlst, wäre es nicht verkehrt, zu einem Arzt zu gehen und zu schauen, ob du vielleicht an Diabetes mellitus oder an einer Schilddrüsenunterfunktion leidest. Auch körperliche oder seelische Anstrengungen können dich auslaugen und müde machen.

Symptome von Müdigkeit

Die Symptome sind im Grunde klar. Du bist müde, siehst abgeschlafft aus. Hast keine Energie, kannst nicht so gut denken, fühlst dich unkonzentriert. Du könntest an Schwindel und Kopfweh leiden, wenn du zu wenig schläfst. Bei einer belastenden Müdigkeit, solltest du auf jeden Fall Echinaca und andere Globuli probieren.

Fazit – homöopathische Mittel gegen Müdigkeit

Sobald Dich Müdigkeit wirklich plagt, kannst du homöopathische Mittel für dich einsetzen, um die Symptome zu lindern. Natürlich solltest du vor allem bei Überlastung darauf achten, mehr zu schlafen. Wenn du an Schlafstörungen leidest und deshalb müde bist, solltest du auch dagegen etwas unternehmen. Wenn aber keine wirklichen Gründe ersichtlich sind, warum diese Müdigkeit so extrem besteht, solltest du bei einem Arzt abklären lassen, ob du eine Krankheit hast, die dies verursacht oder du Medikamente nimmst, die für diese Symptome sorgen