Was ist Durst groß?

Durst groß? Wir zeigen dir wie du mit Hilfe von Arsenica album, Natrium chloratum und anderen Globuli schon bald wieder fit bist! © benjaminnolte/
Durst groß? Wir zeigen dir wie du mit Hilfe von Arsenica album, Natrium chloratum und anderen Globuli schon bald wieder fit bist! © benjaminnolte/

Wenn dein Durst groß ist und das immer, liegt ein krankhaft gesteigerter Durst vor. Dies wird in Fachkreisen auch Polydipsie genannt. Du solltest damit auf jeden Fall einen Hausarzt aufsuchen, kannst dir aber auch nebenher mit homöopathischen Mitteln helfen, um das Problem zu lindern.

Nachfolgend möchten wir dir einige homöopathische Mittel vorstellen, die begleitend zur Behandlung durch den Arzt helfen könnten.

Homöopathische Mittel zur Behandlung von Durst groß

Aconitum

Wenn du hohes Fieber hast und dabei Durst auf kalte Getränke hast und dieser extrem groß ist, kannst du das Mittel einsetzen.

Du hast immer Durst auf warme Getränke und dein Mund scheint immer trocken zu sein? Arsenicum album könnte Linderung bringen.

Bryonia

Das Mittel wird empfohlen, wenn deine Schleimhäute trocken sind und meist ein bitterer Geschmack auftritt. Wenn du ständig Durst auf kalte Getränke hast und diese auch zügig trinkst.

Du hast nicht nur großen Durst, sondern leidest auch an Schüttelfrost? Du fühlst dich matt und müde? Dann kannst du das Mittel einsetzen.

Dieses Mittel wird empfohlen, wenn Durst auf kalte Getränke besteht und dazu auch ein Brechreiz vorliegt.

Dein Durst wird durch salzige Nahrung ausgelöst, scheint sich aber nicht stillen zu lassen, egal wie viel du trinkst? Dann solltest du dieses Mittel einsetzen.

Dies könnte dir helfen, wenn du großen Durst hast und Verlangen nach Milch hast.

Ursachen für Durst groß

Die Ursachen für den großen Durst können verschieden sein. Es kann eine Nierenerkrankung vorliegen, aber auch die Nebenschilddrüse kann erkrankt sein. Es kann auch sein, dass du Entwässerungsmedikamente nimmst, die großen Durst auslösen. Auch andere Medikamente könnten Schuld an diesem Problem sein. Ebenso aber auch ein vermehrter Alkoholkonsum, Fieber oder Diabetes. Auch Durchfall sorgt für großen Durst.

Symptome von Durst groß

Die Symptome sind leicht zu erkennen. Du hast immer Durst, dieser lässt sich kaum stillen. Dabei kannst du besondere Gelüste haben. So wie die Lust, ständig Milch zu trinken oder kalte Getränke. Helfen könnten dir Eucalyptus, Phosphorus, Rhus toxicodendron oder andere Globuli.

Fazit – homöopathische Mittel gegen Durst groß

Sobald Dich großer Durst plagt, kannst du mit unterschiedlichen homöopathischen Arzneien das Problem lindern. Du solltest aber unbedingt deinen Arzt aufsuchen und schauen lassen, was die Ursache für den großen Durst ist. Denn es gibt einige Krankheiten, bei denen die Früherkennung sehr wichtig ist!