Hausmittel, Homöopathie & Naturheilkunde

Hausmittel gegen Ungeduld

Ungeduldiger Mensch? Wir haben viele bewährte Tipps um an dir zu Arbeiten. © Antonioguillem

Ungeduldiger Mensch? Wir haben viele bewährte Tipps um an dir zu Arbeiten. © Antonioguillem

Während Geduld als eine Tugend gilt und die Fähigkeit bezeichnet, warten zu können ist Ungeduld das komplette Gegenteil.Es kann nichts schnell genug gehen, Antworten müssen sofort zur Hand sein und nicht selten regt man sich über die ( unschuldigen) Mitmenschen auf. Denn Ungeduld bedeutet, dass wir uns schwer damit tun, zu warten. Unsere Wünsche und Vorstellungen sollen schnell und unmittelbar erfüllt werden. Das zeigt sich in vielen Alltäglichen Situationen, bei der Arbeit und in der Freizeit. Ein ungeduldiger Mensch ist derjenige, der in der Schlange an der Kasse hektisch umherschaut ob es nicht an einer anderen auch schneller gehen könnte. Der, der sich hupend und drängelnd durch den Verkehr wühlt, weil es ihm nicht schnell genug geht. Der, der leicht verärgert ist, weil eine Sache nicht funktioniert hat. Ungeduld hat viele Gesichter. Man ist verärgert, unleidlich und gereizt. Der gesamte Körper ist angespannt, wir zittern und schwitzen. Je angespannter man ist und je höher der Druck ist, an eine Aufgabe heranzugehen oder ein Ziel zu erreichen, desto ungeduldiger wird man. Und manchmal ist da einfach Angst zu kurz zu kommen, es nicht zu schaffen, etwas zu verpassen. Schlaflosigkeit kommt mit der inneren Unruhe einher und nicht selten hilft der Alkohol dann. Doch Ungeduld ist keine Krankheit. Mit einigen Hilfsmittel und Homöopathischen sowie Naturheilkundlichen Tipps ist es möglich, sich Geduld anzueignen.

Diese Tipps helfen bei Ungeduld

  1. Lernen Sie sich bewusst zu entspannen. Nehmen Sie zum Beispiel ein Bad zur Beruhigung: Schneiden Sie 8 Zitronen mit Schale in Stücke, weichen Sie diese ein paar Stunden in kaltem Wasser ein und drücken Sie diese dann durch ein Sieb ins Badewasser.
  2. Versuchen Sie mit dem Rauchen aufzuhören und schränken Sie den Kaffeekonsum drastisch ein.
  3. Trinken Sie Johanniskraut-Tee: 2 Teelöffel mit 1 Tasse Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, duchseihen, 2 – 3 Tassen am Tag trinken. Optimal wäre, wenn Sie diese Tasse Tee in Ruhe einnehmen. Suchen Sie sich einen ruhigen Ort und setzen Sie sich dort gemütlich hin. Trinken Sie den Tee langsam und Schluck für Schluck.
  4. Oder: 250 ml Wasser mit 1 Teelöffel getrockneter Kamille und 1 Teelöffel getrockneter Katzenminze aufkochen und 10 Min. ziehen lassen, bei Bedarf mit Honig süßen und 3 Tassen täglich davon trinken.
  5. Verlangsamen Sie ganz bewusst das Lebenstempo. Fahren Sie zum Beispiel mit dem Fahrrad oder dem Bus statt mit dem Auto.
  6. Sie suchen ungeduldig nach der Lösung eines Problems? Dann fragen Sie sich: „Ist das wirklich wichtig für mich?“
  7. Sie müssen warten und es geht absolut nicht voran? Denken Sie an etwas Schönes, das nichts mit der momentanen Situation zu tun hat zum Beispiel an einen schönen Sommerspaziergang oder ein Essen mit Freunden.
  8. Machen Sie täglich einen Spaziergang zu einem Ziel, das Sie in einer Viertelstunde erreichen können – Sie aber lassen sich Zeit und brauchen eine halbe Stunde.
  9. Füllen Sie ein Stoffsäckchen mit Hopfenzapfen und legen Sie es sich unters Kopfkissen.
  10. Eine kleine Übung für den Stressabbau: Setzen Sie sich aufrecht hin, drücken Sie die Zungenspitze gegen den Gaumen. Atmen Sie durch die Nase ein und durch den Mund aus und legen Sie dabei die Fingerspitzen beider Hände fest aneinander. Die Übung sollte eine Minute lang dauern.
  11. Probieren Sie eine Kur mit den Schüssler Salzen Nr. 1 Calcium floratum, Nr.5 Kalium phosphoricum, Nr. 16 Lithium chloratum und Nr.23 Natrium bicarbonicum.
  12. Ein kurzes Mittagsschläfchen nach dem Essen ist sehr empfehlendswert, man ist dann wieder gewappnet für den Nachmittag.
  13. Nehmen Sie ein Vollbad mit Lavendelblüten: 1 Handvoll Blüten mit Wasser aufbrühen und ca. 20 Min. ziehen lassen, absieben und den Sud ins warme Badewasser geben. Fertig ist das Antistress-Bad.
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]