Hausmittel gegen Fieber

Fieber? Mit unseren Hausmitteln kannst du das Fieber senken und wirst im Handumdrehen wieder Fit. © Daniel Jędzura

Fieber? Mit unseren Hausmitteln kannst du das Fieber senken und wirst im Handumdrehen wieder Fit. © Daniel Jędzura

Fieber im lateinischen auch Febris genannt ist ein Zustand, denn wohl jeder Mensch auf unserem wunderschönen blauen Planeten schon einmal am eigenen Leibe erfahren musste. Fieber ist wohl eine der ältesten Krankheiten bzw. Symptomen überhaupt und kann durch verschiedene Infektionen hervorgerufen werden. Von Fieber bzw. erhöhter Temperatur spricht man in der Regel wenn die Körpertemperatur über 38° Celsius liegt und weißt meistens auf eine Grippe oder eine Erkältung hin. Die Temperatur lässt sich problemlos durch ein Fieberthermometer erfassen, indem man dieses rektal im Enddarm oder axillar unter der Achselhöhle verwendet. Abgesehen davon, kann man die Temperatur auch im Ohr oder im Mund messen, wobei man sagen muss, dass die rektale Messung der Temperatur definitv am genauesten und somit am aussagekräftigsten ist. Man muss ganz klar sagen, dass mit hohem Fieber nicht zu spaßen ist und es sogar tödlich Enden kann, jedoch konnte man in der Vergangenheit sehr gute Ergebnisse mit Hausmittel und homöopathischen Mittel erzielen um die Temperatur zu senken. Sollten Sie Fieber über 40 ° Celsius vorweisen, müssen wir Sie bieten einen Arzt zu kontaktieren um alles weitere zu veranlassen. Wenn sich die Temperatur noch in Grenzen hält, können Sie jedoch mit ruhigem Gewissen unsere Hausmittel gegen Fieber verwenden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen unsere Hausmittel, Homöopathie und Naturheilkunde um Fieber effektiv und ohne Nebenwirkungen zu behandeln.

Diese Tipps helfen bei Fieber

  1. Tränken Sie ein Handtuch in kaltes Wasser, drehen es aus und waschen Sie damit sowohl Ihren Unter-, als auch Ihren Oberkörper. Trocknen Sie sich nicht ab und legen Sie sich in Ihr warmes Bett.
  2. Gönnen Sie sich drei Mal täglich eine heiße Tasse Tee aus Thymian, Kamille und Lindenblüten. Die Zusammensetzung bewirkt echt Wunder!
  3. Es ist schon lange bekannt, dass Himberren und Preiselbeeren eine fiebersenkende Wirkung haben. Das macht Sie zu perfekten Hausmittel gegen Fieber.
  4. Verwenden Sie 50gramm getrocknete Fliederblütten und kochen diese in einem Liter heißem Wasser auf. Trinken Sie das Hausmittel über den ganzen Tag verteilt. Danach fühlen Sie sich viel besser.
  5. Ein sehr sehr altes Hausmittel gegen Fieber sind Rettichscheiben, die man sich auf eine Schnur auffädelt und sich über Nacht um den Hals bindet. Klingt vielleicht etwas verückt, hat sich jedoch bewährt.
  6. Ein weiteres tolles Hausmittel – 100ml Essig, 400ml Wasser mischen, ein Tuch damit tränken und um die Waden legen. Wiederholen Sie den Vorgang alle 10 Minuten.
  7. Nehmen Sie über den Tag verteilt so viel Flüssigkeit wie möglich zu sich. Bei Fieber eignet sich besonders Mineralwasser oder ein Kräutertee zu guten Geneßung. Trinken Sie also mindestens 2 Liter am Tag.
  8. Achten Sie darauf, dass Sie ordentlich Nahrung zu sich nehmen. Auch wenn es Ihnen schwer fällt bei Fieber etwas zu essen. Am besten eignet sich Reis, Quark, Kartoffeln und verschiedene Gemüsesuppen.
  9. Achten Sie darauf, viel Vitamin C zu sich zu nehmen. Das heißt sehr viel Obst über den Tag verteilt essen um das Fieber schnellstmöglichst zu senken.
  10. Ein heißes Bad, danach eine schöne heiße Tasse Milch mit Honig trinken, damit Sie besser einschlafen und anschließend ab ins Bett.
  11. Reiben Sie rohe Kartoffeln und packen den Brei in ein Leinentuch. Legen Sie diesen anschließend auf Ihre Stirn.
  12. Nehmen Sie einen Teelöffel schwarzen Holunder und kochen Sie sich eine heiße Tasse Tee daraus. Trinken Sie diesen Tee 2 – 3 Mal am Tag.
  13. Schneiden Sie Petersilie klein, kochen die klein geschnittenen Stücke in einer Tasse auf und trinken Sie es. Schmeckt vielleicht nicht so lecker, jedoch helft es Ihnen.
  14. Trinken Sie Preiselbeerensaft um das Fieber zu senken.
  15. Kochen Sie ca 150 ml Wasser auf und gegen einen Teelöffel Alant hinzu. Ungefähr 15 Minuten ziehen lassen, danach absieben.
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]